Es ist mir ein besonderes Anliegen, Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht wie uns. Dabei liegen mir Kinder sehr am Herzen. Mit der HUMAN-Stiftung, die mein Mann und ich 2014 gegründet haben, wollen wir Kindern einen Zugang zu Bildung ermöglichen.
Denn wirklich arm ist man nur, wenn man keine Möglichkeiten hat und genau darum geht es bei unseren Projekten in Indien, Nepal und Nigeria. Über eine Unterstützung freue ich mich sehr.

KCWC in Uttar Pradesh, Indien

In Robertsganj, in Uttar Pradesh, betreiben wir mit unserem lokalen Partner Creation India Society in unserem Keshwa Child Welfare Center (KCWC) ein Programm mit sechs Initiativen: Schulbetrieb, Kindernothilfe, Berufsausbildung, Behindertenförderung,  Frauenförderung und das Outreach-Programm in den Dörfern.

blank

Winterschulen Upper Dolpo, Nepal

In einer der abgelegensten Bergregion der Welt, im Upper Dolpo, finanzieren wir in den Dörfern Saldang und Nyisal auf 4.000 Metern Höhe zwei Winterschulen mit insgesamt ca. 100 Kindern. Diese Dörfer erreicht man nur zu Fuß nach 8-9 Tagen mit Pässen über 5.000 Meter Höhe. Das Leben ist für die Dorfbewohner im Winter extrem herausfordernd.

blank

Amuro/Mgbom Schule in Nigeria

Im Dorf Mgbom, im Bundesstaat Ebonyi gibt es eine Schule für 1.000 Kinder aus der Region. Die Schule muss dringend renoviert werden. Wir wollen den Kindern die Möglichkeit geben, ihre Zukunft in ihrer Heimat zu gestalten. Um eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu bekommen, ist auch in Nigeria Bildung der Schlüssel zum Erfolg.

Alle Details finden Sie auf unserer Stiftungsseite unter www.human-stiftung.org.